• JAbL - junge Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft

vielfalt

2 Tonnen politisches Schwergewicht

2 Tonnen politisches Schwergewicht

Junge Köpfe mit kritischem Blick auf offene Patentierungsform, Agroforstsysteme und Arbeitsbedingungen

Bericht von der jAbL-Sommertagung 2017

Weiterlesen …

31.07.2017

Ankündigung: SAAT GUT BROT Aktion

SAAT GUT BROT Aktion 2016

So ähnlich wie die AbL für bäuerliche Landwirtschaft steht, setzt sich der Verein "Die Bäcker" für handwerkliches Backwerk ein. Dabei geht das Engagement weit über die Backkunst hinaus. Aktuell organisieren Die Bäcker eine SAAT GUT BROT Aktion, die vom 31. Oktober bis 06. November 2016 stattfindet. Dabei wird betont wie wichtig eine Pflanzenzüchtung ist, die für die nachhaltige und bäuerliche Landwirtschaft Saatgut hervorbringt.

Weiterlesen …

11.09.2016

Tag 8: Rückfahrt

Tag 8: Rückfahrt

Die Saatgutkarawane ist wieder in Deutschland angekommen und alle die dabei waren ziehen wieder auf ihre Höfe, an die Unis oder setzten die Wanderschaft fort. In den nächsten Monaten und Wochen werden wir unsere Erfahrungen sortieren und den Samen der Karawane in der Landwirtschaft säen: über Artikel in Zeitschriften, einen umfangreichen Bericht und Vorträge auf Veranstaltungen. Veranstaltungen werden wir hier ankündigen!

 

Weiterlesen …

13.06.2016

Tag 7: La Gruyère / Greyerzerland

Tag 7: La Gruyère / Greyerzerland

Von Anfängen

 Im Morgengrauen fuhren wir eine steile und kurvige Straße in die Ausläufer der französischen Alpen hinein. Ein hölzernes Schild mit der Aufschrift „pain & fromage“ wies uns den Weg zu unserer nächsten Station.

 

Weiterlesen …

13.06.2016

Tag 6: Haute-Savoie

Tag 6: Haute-Savoie

Vom rauschenden Bach und Gemeinschaft

In Mitten von Birnenplantagen, die Jean-Lucs Großvater 1938 pflanzte, wachen wir auf. Die Sonne kitzelt an den Nasen. Nicht jedeR schafft den direkten Weg zum Frühstück. Zu groß ist die Verlockung des rauschenden, kühlen Baches und des warmen Sees.

Weiterlesen …

10.06.2016

Tag 5: Rhône-Tal

Tag 5: Rhône-Tal

Ce qui est beau, c´est souvent bon - Was schön ist, ist meistens auch gut

Überschwemmte Autobahn, Zwangspause und Essen am Rhein führten dazu, dass wir mitten in der Nacht unsere nächste Station erreichten – ein Gemischtbetrieb mit Milchkühen und Ackerbau im département Haute-Savoie in Frankreich.

Weiterlesen …

10.06.2016

Tag 4: Basel

Tag 4: Basel

Karawanenstop am Rathaus in Basel

Spontan legten wir heute einen Stop in Basel ein. Anlass war eine Eingabe in der Stadtratssitzung, in der das Traktorenverbot bei der Demonstration "March against Monsanto and Syngenta" am 21.05.2016 hinterfragt wurde.

 

Weiterlesen …

09.06.2016

Tag 4: Bodensee

Tag 4: Bodensee

Bauer Müller: mit Sonnenblumentreibstoff zur Autarkie

Heute Morgen wachten wir gebettet auf weichem Stroh, mit dem einen oder anderen pieksigen Strohhalm im Schlafsack, auf dem Hertigweiler Hof auf. 
Wir verabschiedeten uns von unseren Gastgebern mit unserem Karawanen-Lied und zogen weiter nach Kaltbrunn zum Müller Hof. 


Weiterlesen …

09.06.2016

Tag 3: Oberschwaben

Tag 3: Oberschwaben

Vom Wildgras bis zum Brot

Der Tag heute begann idyllisch mit Sonnenschein im Biosphärenreservat Schwäbische Alb. Von dort aus machten wir uns auf den Weg zum Demeter-Hof Lehnhof am Bodensee, um deren Bäckerei zu besichtigen.

 

Weiterlesen …

09.06.2016

Tag 2: Schwäbische Alb

Tag 2: Schwäbische Alb

Von Standortsorten und 20 Zentimeter Ackerkrume

 

Der Morgen begann mit Melkmaschine und Hahnengekrähe im schönen Schwabenländle.

Bauer Kampmann hat direkt im Garten hinter seinem Haus drei Reihchen Senf zum Schulen seines Auges; da muss ma halt „gugge“.

 

Weiterlesen …

07.06.2016

Tag 1: Dottenfelderhof

Tag 1: Dottenfelderhof

Die Karawane zieht los

Mit voll gepackten Bussen, rauchenden Köpfen und voller Neugierde auf die nächsten Stationen, zieht die Karawane los. Erster Halt am heutigen Tage war die Getreidezüchtung auf dem Dottenfelderhof, Züchtung hautnah erleben!

 

Weiterlesen …

06.06.2016

Keine Ernährungssouveränität ohne Saatgutsouveränität!

Keine Ernährungssouveränität ohne Saatgutsouveränität!

Seminar zur politischen Vorbereitung der Saatgutkarawane

Wir, 20 junge Menschen, die sich mit bäuerlicher Landwirtschaft verbunden fühlen, trafen uns dieses Wochenende (03.-05.06.2016) in Gießen zur Vorbereitung für die anstehende Saatgut-Karawane.

Weiterlesen …

05.06.2016

Geduld als Wegweiser, Vielfalt als Ziel

Geduld als Wegweiser, Vielfalt als Ziel

Es ist ein grauer Sonntagnachmittag im März, als ich mich auf mein Fahrrad schwinge. Seit Wochen freue ich mich auf dieses Hofgespräch. Trotzdem bin ich nicht ganz sicher, was auf mich zukommt. Ich, das „junge Gemüse“, bin 23 Jahre alt, studiere in Gießen Agrarwissenschaften und habe für meinen Hofbesuch mehr oder weniger zufällig einen Hof in der Umgebung auserkoren.

Weiterlesen …

16.05.2016

Saatgutkarawane!

Saatgutkarawane!

Das Recht auf Saatgut ist eine der Grundvoraussetzungen für Ernährungssouveränität und Nutzpflanzenvielfalt. Wir werden uns vom 3. bis 12. Juni 2016 mit Themen wie Saatgutnachbau und -züchtung intensiv auseinandersetzen, indem wir uns auf eine Saatgut-Karawane begeben.

Weiterlesen …

14.04.2016