05.05.2017

 

 

Liebe Bäuerinnen und Bauern, Waldbesitzer, Imker und Jagdpächter, 

 

habt Ihr oder Eure Verwandten und Bekannten schon den Stimmzettel und Wahlausweis zur Sozialwahl bei der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) erhalten?

 

Ja?
Dann die Liste Nr. 10, Freie Liste Eickmeyer, Habben, Schmid, Behring, Michel wählen, damit frischer Wind in unsere Vertreterversammlung kommt: für gerechtere Beiträge, faire Renten, transparente Entscheidungen und unabhängige Beratung.

Übrigens: Die Freie Liste Eickmeyer ist die einzige, die sich aktiv dafür einsetzt, dass bei der SVLFG auch die Rentnerinnen und Rentner wählen dürfen. Die SVLFG und die Bauernverbände wollen die Alterskassen-Rentner von dieser Wahl tatsächlich ausschließen!
Herrn Eickmeyer blieb nichts anderes, als dagegen vor Gericht zu ziehen (Entscheidung steht noch aus).

 

Nein? Noch keine Wahlunterlagen?
Bis zum 11. Mai muss die SVLFG die Wahlunterlagen zugeschickt haben. Aber nur, wer vorher der Fragebogen ausgefüllt an die SVLFG abgeschickt hat und zur Gruppe der Selbständigen ohne familienfremde Arbeitskräfte gehört, darf wählen.

 

Fragebogen noch nicht abgeschickt?
Dann bitte schnell, denn mit dem Fragebogen werden die Wahlunterlagen beantragt. Den Bogen ausgefüllt umgehend hier hinschicken: SVLFG, Wahlausschuss, 10499 Berlin.

 

Keinen Fragebogen?
Dann eine Kopie hier herunterladen. Solche Anträge muss die SVLFG noch berücksichtigen, wenn sie bis zum 18. Mai bei ihr ankommen. Dann können die Wahlunterlagen „auf den letzten Drücker“ erhalten werden.

 

Wozu das alles?
Es ist die erste bundesweite Wahl in der Landwirtschaft! Gewählt werden die Vertreterinnen und Vertreter im SVLFG-"Parlament".
Sie bestimmen über unsere Beitragshöhen und Beitagsstaffeln, über Leistungen wie die Betriebshilfe und auch darüber, wo und von wem wir uns beraten lassen können in Fragen der Alterskasse, Kranken- und Pflegeversicherung und bei Unfällen.

Es geht um was!

 

Die Freie Liste Eickmeyer!
Mit der Freien Liste Eickmeyer wird eine bundesweite, verbände- und spartenübergreifende Liste gewählt, die es ernst meint, die sich aktiv einbringt und die Aussicht auf Erfolg hat. Deshalb: Liste 10 wählen!

Bis spätestens 31. Mai muss der Stimmzettel bei der SVLFG eingegangen sein.

 

Weitere Informationen unter: www.agrarsozialwahl.de

 

Aktion vor der SVLFG in Kassel

Aktion vor der SVLFG in Kassel "Wir wollen hier rein!" am 17.03.17