• JAbL - junge Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft

Latest Topics

Jetzt unterschreiben: Kein Freifahrtschein für neue Gentechnik in unserem Essen!

Die EU-Kommission plant das EU-Gentechnikrecht für neue Gentechnik-Pflanzen aufzuweichen. Wie genau das aussehen soll, verrät sie noch nicht. Aber es droht eine Deregulierung eines Großteils von aktuell in der Forschungspipeline der Unternehmen stehenden neuen Gentechnik-Pflanzen. Damit würde die EU-Kommission dem Lobby-Druck der Konzerne folgen, die am liebsten mit ihren Gentechnik-Pflanzen ohne Risikoprüfung, Zulassungsverfahren und ohne Kennzeichnungspflicht auf den europäischen Markt wollen. Das wäre ein Freifahrtschein für die Konzerne – sie würden sich ihre Profite sichern – für Folgeschäden müsste die Gesellschaft aufkommen.

Nicht mit uns!
Wir fordern, dass auch neue Gentechnik-Pflanzen nach dem EU-Gentechnikrecht reguliert bleiben. Nur so wird das in der EU geltende Vorsorgeprinzip umgesetzt und nur so können wir auch in Zukunft selbstbestimmt entscheiden, was wir züchten, anbauen, verfüttern und essen wollen. Es gilt das Recht auf gentechnikfreie Lebensmittelerzeugung sicherzustellen und damit die Wahlfreiheit für uns alle! Deshalb unterschreibt die neue Petition: „Nicht hinter unserem Rücken. Kein Freifahrtschein für neue Gentechnik in unserem Essen!“ und fordert mit uns die Verantwortlichen in der Politik, insbesondere Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir und Bundesumweltministerin Steffi Lemke auf, sich für die Beibehaltung der Regulierung – auch der neuen Gentechniken – einzusetzen.

 

Jetzt die Petition unterschreiben → https://www.abl-ev.de/initiativen/gentechnik-petition

Read more …

30.05.2022

Präsenztreffen in Witzenhausen

Juhuuu es ist wieder soweit!

 

Nach langer Corona-Pause wird es wieder ein Präsenztreffen der jungen AbL in Witzenhausen geben! Los geht es am Donnerstag, dem 19. Mai, um 19.00 Uhr im Raum H12 der Uni Steinstraße!

 

Du dachtest bisher immer jAbL steht für jonglierende Amphibienfreund*innen bei Leipzig? Kein Problem, wir freuen uns über alle Menschen, die Interesse haben und so ist unser erstes Treffen eine gute Möglichkeit mal reinzuschnuppern, um zu schauen, ob du Bock auf die junge Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft hast und gemeinsam an agrarpolitischen Themen zu arbeiten!

 

Falls du Fragen hast, schreibe Jonas: uk072682@student.uni-kassel.de

 

Liebe Grüße!

Wir freuen uns auf euch!

Read more …

11.05.2022

The impacts of the war in the Ukraine on hunger and agricultural transformations

Join our interactive political discussion

flyerThe war in Ukraine is already having dramatic impacts on the food system and the provision of sufficient food to millions of people. Because of disruptions in the production and export, many are cut off from their most important food suppliers.

Meanwhile, the public debate on agriculture in Europe is falling back to patterns we thought we had overcome. Pretending to wanting to ensure food security in Europe and globally, Industry associations advocate for a rollback of the most crucial environmental improvements: fallows are brought into production, bans on pesticides are put on hold, EU policies are attacked.

We invite you to this event to start the overdue debate among students on these issues. On 5th of May, we will meet in the ZundA-Haus, to discuss these issues openly as well as based on the reading materials linked below. If you are interested to join, please send us an Email to uk082059@student.uni-kassel.de. Please also look at the reading materials and try to engage with them in advance as much as possible.

In the long term, we are planning to hold such events more frequently to discuss relevant agro-political issues. The debates are meant to lay the foundation for political action.

 

Quellen zur Vorbereitung:

Deutsche Perspektiven

 

Globale Perspektiven

Read more …

25.04.2022

Ukrainekrieg, Hungerkrisen und Rollback gegen die Agrarwende

Einladung zu einem agrarpolitischen Austauschraum

Flyer

Donnerstag, den 5. Mai um 18.30 Uhr

 

ZundAhaus, Brückenstraße 18–20, Witzenhausen

 

Der Krieg gegen die Ukraine hat massive Konsequenzen für das Ernährungssystem und die Lebensmittelversorgung von Millionen von Menschen. Durch den Produktionsausfall in der Ukraine und die Zerstörung der Häfen werden Millionen von Menschen von ihrem wichtigsten Lebensmittellieferanten abgeschnitten.

Zur gleichen Zeit erleben wir in Europa einen Rückfall in überwunden geglaubte agrarindustrielle Vorstellungen. Unter dem Vorwand, die Lebensmittelversorgung in Europa und weltweit sicherstellen zu wollen, fordern Verbände und politische Akteure einen Abbau wichtiger ökologischer Maßnahmen in der Landwirtschaft: Brachflächen sollen bewirtschaftet werden, Pestizidverbote werden eingefroren, die EU-Agrarpläne attackiert.

Wir laden ein zu einem agrarpolitischen Austauschraum zu diesem Themenkomplex. Am5. Mai wollen wir im ZundA-Haus zusammenkommen, um diese Themen offen und anhand von den angehängten Texten zu besprechen. Du hast Interesse? Dann schick uns bitte eine kurze E-Mail an uk082059@student.uni-kassel.de. Wir bitten dich außerdem, die angehängte Leseliste anzuschauen und möglichst viele der gelisteten Quellen vorher für dich selbst durchzugehen.

Langfristig planen wir, regelmäßig solche Räume zu aktuell relevanten Themen zu organisieren. Hierbei soll es um eine inhaltliche Auseinandersetzung gehen, um die Grundlage für politisches Handeln zu legen.

 

Quellen zur Vorbereitung:

 

Deutsche Perspektiven

 

Globale Perspektiven

Read more …

25.04.2022

Einladung zur jAbL-Strategietagung 2022

am 24. April und vom 6. bis zum 8. Mai

Wir wollen uns damit beschäftigen, welche Themen uns politisch bewegen und wo sich die junge AbL positioniert. Es soll um unser Selbstverständnis, um Visionen und aktionistisch Aktivistisches gehen, um Bewegungen und Organizing. Es gibt bereits ein detailliert ausgearbeitetes Programm, Moderation, ein hochmotiviertes Kochteam und jede Menge Vorfreude.
Jetzt fehlt nur noch ihr: Alle jAbL-Aktive aus unserem Umfeld und Menschen, die es werden wollen (und bereits ein bisschen wissen, was die jAbL ist) sind herzlich eingeladen!

Anmelden könnt ihr euch unter diesem Link: https://cryptpad.fr/form/#/2/form/view/VjxrdGEAYa8B95vjuGf0KRbRBKOgdBTsOujbxuoBMYk/

Die Zugangsdaten für das Online-Treffen am 24.4. werden an die angemeldete E-Mail-Adresse versendet.

Termine:
Sonntag, 24.04.: 14–18 Uhr online Treffen – inhaltliche und organisatorische Vorbereitung des Wochenendes
Donnerstag, 05.05.: Abendliches an- und zusammen kommen (noch kein offizielles Programm)
Freitag, 06.05.: Vormittags Hofführung in Planung, Programmbeginn um 13 Uhr
Samstag, 07.05.: Programm ganztägig
Sonntag, 08.05.: Programm

Wir würden uns freuen, wenn es viele schon schaffen am Donnerstagabend zu kommen. Da dies jedoch für einige wahrscheinlich nicht möglich ist, wird das offizielle Programm erst am Freitagmittag beginnen und der Donnerstagabend und Freitagvormittag soll vor allem dem Kennenlernen und freien Austausch dienen.
Obligatorisch ist außerdem der online-Termin am 24.04., er dient als inhaltlicher Einstieg des Präsenz-Wochenendes, damit wir schon mal mehr auf einem Nenner sind und die Zeit in Präsenz intensiv für Diskussionen und Strategie-Gespräche nutzen können.

Ort:
Hof Ruhlengut, Morschen (Nordhessen)- https://www.biohof-ruhlengut.de/
Anfahrt per Zug zum Bahnhof "Altmorschen", Mitfahrbörse organisieren wir noch

Unterbringung und Verpflegung:
Wir haben einen großen Saal, den wir als Matratzenlager nutzen können, es kann zudem auf einer Wiese gezeltet werden. Also bringt euch Isomatte und Schlafsack mit.
Eine kleine Crew wird uns das ganze Wochenende vegan bekochen.
Die Lebensmittel versuchen wir größtenteils über Lebensmittelspenden zu bekommen, wenn ihr da was organisieren wollt, meldet euch gerne!

Kosten:
Wir versuchen einen Großteil der Kosten durch Fördergelder abzudecken.
Grade rechnen wir mit einem Eigenanteil von ca. 20 Euro pro Person für alles. Dies würden wir auch gerne solidarisch tragen, falls das für Menschen nicht möglich ist zu bezahlen. Anreise kann vermutlich nicht übernommen werden.

Corona:
Wir richten unser Corona-Konzept für die Veranstaltung nach den dann aktuell geltenden Bestimmungen aus.

Um herauszufinden wo ihr gerade so steht bzgl. eurem Engagement bei der jABL. Bitte nehmt euch noch ein paar Minuten, um diese auszufüllen, das hilft uns das Treffen vorzubereiten!
https://www.umfrageonline.com/c/vvvsuj9c


Bitte meldet euch frühzeitig an, sodass wir gut planen können. Für Rückfragen, Ideen und Wünsche für die Treffen meldet euch gerne jederzeit!

Wir freuen uns euch bald zu treffen!

Die Strategietagung wird finanziert und unterstützt von der Rosa-Luxemburg-Stiftung und janun e.V.
Vielen Dank dafür!

Programm jAbL-Strategietagung 2022

 

Read more …

20.04.2022

Events

Online-Treffen

Wir treffen uns derzeit jeden 2. und 4. Dienstag im Monat Online (Zoom) - um 19:30 Uhr. Wenn du am Treffen teilnehmen möchtest, schicke uns eine E-Mail an junge-abl@abl-ev.de

Termin | Tuesday, 23.08.2022

Online-Treffen

Wir treffen uns derzeit jeden 2. und 4. Dienstag im Monat Online (Zoom) - um 19:30 Uhr. Wenn du am Treffen teilnehmen möchtest, schicke uns eine E-Mail an junge-abl@abl-ev.de

Termin | Tuesday, 13.09.2022